Was wir tun

Eine Vision wird Wirklichkeit

Vorschau Kirchenraum
So soll der Kirchenraum aussehen. Bild: ahrens grabenhorst Architekten BDA

Lange war es lediglich Zukunftsmusik, jetzt wird es Realität: Mit der Umgestaltung der Christuskirche zum internationalen Chorzentrum erhielt der Mädchenchor Hannover erstmals ein dauerhaftes Zuhause. Darüber hinaus unterstützt der Förderverein alle weiteren im Chorzentrum beheimateten Chöre.

Die verbesserten Rahmenbedingungen sichern auch mittel- und langfristig die Qualität der künstlerischen Arbeit. Die Räume bieten exzellente Probenmöglichkeiten, die Kirche selbst ist ein einzigartiger Veranstaltungsraum.

Das internationale Chorzentrum:
Eine einmalige Chance für das Chorland Niedersachsen

Probensaal
So soll der Probensaal aussehen. Bild: ahrens grabenhorst Architekten BDA  

Mit dem Einzug des Mädchenchors entsteht nicht nur ein neuer Klangraum. Hier stimmen sich Kinder und Jugendliche aus Hannover und aller Welt auf ein menschlich harmonisches Miteinander ein.

Betreiber des Chorzentrums ist der Förderverein. Er ist eine verlässliche Finanzierungssäule dieses ambitionierten Projekts. Dazu brauchen wir Sie. Machen Sie mit. Werden Sie Teil dieses ehrgeizigen Projekts. Für Hannovers Kultur. Für die Jugend. Für das Chorzentrum.

 

Ein Klangraum entsteht